Auf den Spuren des Meißner Porzellans

In Meißen wurde die erste Porzellanmanufaktur Europas eröffnet, erfunden wurde das Weiße Gold in Dresden. Sie begeben sich auf die Entdeckungstour, um das Porzellan in Dresden aufzuspüren.  Wir beginnen am Erfindungsort, wo sich das geheime Labor des Alchemisten befand. Mit dem einmaligen Panoramablick von der schönsten Flaniermeile, der Brühlsche Terrasse, geht es los: Es gibt Kunstwerke zu entdecken, die aus dem kostbaren Material entstanden sind. Dabei werden Sie über das Porzellan staunen, es hören und berühren. Ausklang beim Kaffeetrinken aus echten Meißner Porzellantassen und auf Wunsch Besichtigung der Porzellansammlung im Zwinger. Natürlich lernen Sie unterwegs die berühmten Sehenswürdigkeiten Dresdens kennen.

 

 

 

 

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Dauer: 2 Std.
Honorar: 93,- Euro (zuzügl. Kaffeegedeck und Eintritt in die Porzellansammlung)
Buchbar von 1 bis ca. 25 Personen*

* Bei größeren Gruppen ist es wegen der Hör- und Erlebnisqualität empfehlenswert, einen zweiten Stadtführer mitzubuchen.

Achtung es ist keine öffentliche Stadtführung, einzelne Personen können sich leider nicht anschließen.