Der entspannte Busfahrer

Bei der Stadtrundfahrt gab es einen obligatorischen Halt an den Elbschlössern.

Ich stand auf, drehte mich zu den Gästen um und erzählte die spanndende Geschichte über die Schlösser und ihrer Bewohner. Der Busfahrer, ein lieber, sehr dicker, gemütlicher Bär, machte es sich mit der Bildzeitung am Lenkrad gemütlich. Nach einer kurzen Weile hörte ich ein merkwürdiges Geräusch neben mir. Es begann leise und wurde immer lauter und stärker.

Die Gäste hörten es auch, wir lachten alle sehr herzlich, was den Busfahrer bei seinem Schläfchen überhaupt nicht störte, er schnarchte weiter bis ich ihm das Zeichen zur Weiterfahrt gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.