Firmenausflug

Ich begleitete im April 08 einen Firmenausflug, vorab gibt es einen sehr netten E-Mail Kontakt. Abschluss der Dresdentour ist eine Dampfschifffahrt mit dem historischen Raddampfer.

Damit es nicht langweilig wird, wird an Bord ein Quiz veranstaltet. Die Fragen arbeite ich aus, sie werden bei der Stadtführung eingebaut. Für alle Teilnehmer soll es dresdentypische Preise geben, aber was? Ich kann doch nicht einfach irgendwas kaufen.

Ich gebe ein paar Tipps und Links, wo man per Mausklick sich Dresden Souvenirs anschauen kann, gar nicht so einfach. Die Entscheidung, ist auf die schönen Pfund’s Molkerei Keksdosen etc. gefallen, ich versprach diese Geschenke abzuholen.

Vor Ort standen riesige blaue Tüten da, wie sollte ich die hier per Pedes wegbringen und zwischen lagern? Meine liebe Freundin Jolanta hilft, sie holt es mit ihrem Auto ab und bringt es ins Hotel Maritim, wo die Gäste übernachten werden. Dort gebe ich vorab telefonisch Bescheid, das nette Team ist sehr behilflich. Alle wundern sich über die blauen Säcke, die im Büro hinter der Rezeption deponiert werden. Anschließend wird das kostbare Gut per Taxi rechtzeitig zum Dampfer gefahren und alles ist gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.