Kinderspaß

Mal wieder ein Kinderspaß!

7-8 Jahre alt, große Kulleraugen, ganz lieb und interessiert, obwohl die Lehrerin eigentlich das Gegenteil behauptete…

Ich lasse mir ja einiges einfallen, dass es nicht langweilig wird. So erzähle ich in der Schlossstrasse, gleich Richtung Georgentor, dort wo die archäologischen Ausgrabungen fast vollständig ausgebaggert wurden (schade..), dass die Archäologen die alte Latrine von Herrn Pöppelmann gefunden hatten.

Erst muss nun der Begriff Latrine erläutert werden, die Kinder rümpfen die Nase. Ich erzähle von Speiseresten und den Austernmuschel die man dort fand, ein interessanter Aufschluß über die Speisekarte der Hausbewohner. Ein kleines Mädchen fragt mich anschliessend wie es denn mit der *Vitrine* nochmal war….

Tja, was die Leute in ihren Vitrine alles so hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.