Dresden erleben mit Dampferfahrt und Standseilbahn

Dresden Tour: Erleben Sie Dresden vom Land, vom Wasser und aus der Luft

Dampferfahrt bis nach Dresden Blasewitz

Bei einer nostalgischen Dampferfahrt* auf der Elbe genießen Sie die schönsten Aussichten auf Dresden vom Wasser aus. Sie sehen Villen, Schlösser, Weinberge eingebettet in eine natürliche und herrliche Landschaft.
Dauer der Dampferfahrt ca. 1 Std.

Das Schiff legt in Blasewitz an, ein besonders schöner Stadtteil Dresdens, direkt am “Blauen Wunder“ gelegen.  Das toskanische Flair wird Sie spätestens jetzt davon überzeugen, dass man Dresden durchaus „Elbflorenz“ nennen kann.

Spaziergang von Dresden Blasewitz nach Loschwitz

Über das „Blaue Wunder“, die berühmte historische Brücke, spaziert man über den Fluss nach Loschwitz. Hier kann man noch das ursprüngliche Dresden erleben, ein romantisches Fischerdörfchen mit Fachwerkhäusern direkt an den Elbwiesen.

Fahrt mit der historischen Standseilbahn

Mit der Standseilbahn, einer der ältesten Bergbahnen der Welt, geht es hinauf zur Aussichtsterrasse, genannt „der Balkon Dresdens“ mit einem tollen Blick über die Stadt und das Elbtal. Hier gibt es Kaffee und Kuchen für Sie.

Anschließend bummeln wir durch das ehemalige, mondäne Sanatorium „Weißer Hirsch“, wo viele berühmte Persönlichkeiten Erholung fanden.

Rückfahrt in die Altstadt:

  • für kleine Gruppen mit der Straßenbahn
  • Reisegruppen werden von Ihrem Bus hier abgeholt
  • Oder es kann ein Transferbus dazu gebucht werden.

Dauer der gesamten Tour: 4 Std.

Honorar 4 Std. 165,- Euro für die ganze Gruppe bis ca. 20 Personen

Kosten für Tickets, Standseilbahn, Schiff, Rückfahrt mit der Straßenbahn und je 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen pro Person 30,- Euro pro Person

* Dampfschifffahrt-Saison: Von Ostern bis ca. 1. November

Achtung! Manchmal wird für die Tour ein modernes Schiff eingesetzt, darauf habe ich keinen Einfluss.

Dresden erleben mit Dampferfahrt und Standseilbahn

Tagesausflug von Dresden ins „schlesische Elysium“

Eine Tour nach Niederschlesien in Polen

Der Tagesausflug von Dresden ins “schlesische Elysium” ist eine Entdeckungstour in unser Nachbarland und führt Sie in das Tal der Schlösser bei Hirschberg /Jelenia Góra und ins polnische Riesengebirge.

Verwunschene Orte, im neuen Glanz wieder entstandene Schlösser und Parks, romantische liebliche Täler und das imposante Panorama des Riesengebirges – das sind wahre Kultur- und Naturschätze. Sie spiegeln eine besondere Geschichte. Hier ließen sich einst preußische Prinzen und der Hochadel Europas nieder. Nicht nur berühmte Maler, auch Schriftsteller fanden ihre Inspiration zu großen Werken. Bis zum 2. Weltkrieg war das Hirschberger Tal eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Dank guter deutsch-polnischen Beziehungen erwacht das „Elysium“ zum neuen Glanz. Vielleicht zeigt sich Ihnen die Spitze der Schneekoppe, oder sogar der Berggeist Rübezahl!

Impressionen aus Hirschberg/Jelenia Góra

Je nach der gewünschten Route gibt es verschiedene Besichtigungsmöglichkeiten auf Ihrem Tagesausflug ins “schlesischen Elysium”:

  • Das deutsch-polnische Begegnungszentrum und Museum Schloss Lomnitz/Łomnica mit seinem herrlichen Park und den alten Stallungen in denen Sie regionales Kunsthandwerk, polnische Spezialitäten und Leinenprodukte erwerben können.
  • Stadtspaziergang durch die Altstadt von Hirschberg/Jelenia Góra mit den Arkadengängen um den Marktplatz und den berühmten Kirchen. Läden, Cafes und Restaurants laden zum Verweilen ein.
  • Noch gemütlicher können Sie in Warmbrunn/Cieplice, dem mondänen Kurort auf der Promenade flanieren.
  • Am Fuße des Riesengebirges befindet sich  Karpacz/Krummhübel mit der Holzstabkirche Wang.
  • Gleich in der Nähe, in Schreiberhau/Szklarska Poręba befindet sich das Gerhart-Hauptmann-Haus. Wenn Sie seiner Spur folgen wollen, besuchen wir gemeinsam sein elegantes Wohnhaus in Agnethendorf/Jagniątkow.
  • Die traditionelle Handwerkskunst der Glasherstellung und die originale Bunzlauer Keramik können ebenfalls besichtigt werden.

Honorar für die Reiseleitung den Tagesausflug von Dresden ins “schlesische Elysium” ins Tal der Schlösser bei Hirschberg ab 245,00 Euro (ohne Eintritte)

Tagesausflug von Dresden ins „schlesische Elysium"

Die Porzellansammlung August des Starken im Zwinger

Der Sammelleidenschaft August des Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen (1670-1733), verdankt Dresden eine der bedeutendsten Sammlungen chinesischen, japanischen und frühen Meissener Porzellans. Nicht nur ihr Umfang, sondern ihr hoher künstlerischer Wert, macht sie so besonders. Sie beinhaltet seltene und einzigartige Porzellanobjekte der Welt.

Ursprünglich bezog man das Porzellan aus China und Japan. Schon allein der Transport machte es sehr kostbar.  Bei den legendären Festen August des Starken wurde viel gegessen und getrunken, so mussten die exklusiven Gerichte entsprechend präsentiert werden. So entstand ein großer Bedarf an Geschirr, wobei man anfangs nicht unbedingt es als Essgeschirr benutzte.

In ganz Europa wurde fieberhaft nach dem Geheimnis der Porzellanherstellung gesucht. Gelungen ist es hier in Dresden. Die erste Manufaktur wurde von August dem Starken in Meißen gegründet, deshalb wird sie bis heute, Meissner Porzellan genannt.  Nicht nur die Schönheit der Porzellane, auch die mit ihr verbundene Geschichte fasziniert die Besucher in Dresden. Nach der prunkvollen Neugestaltung eines Teiles der Ostasien-Galerie im Oktober 2006 durch den New Yorker Architekten Peter Marino, erstrahlt 2010 auch der zweite Ostasien-Flügel im barocken Glanz

Gern erzähle ich Ihnen davon während einer Führung in der Porzellansammlung im Zwinger

Die Porzellansammlung August des Starken - © Karolina Borowski

Persönliche Museumsführungen

Gern begleite ich Sie ganz persönlich durch die

Erleben Sie eine individuelle Führung für Gruppen und Einzelpersonen.
Gern mit besonderen Schwerpunkten und thematischen Verbindungen zur Dresdner  Geschichte und ihren Persönlichkeiten.
Ihr Vorteil, Sie werden nicht einfach einer Gruppe angeschlossen, es bleibt Zeit auf Ihre Fragen einzugehen und sich in bestimmte Themen zu vertiefen.
Kann gern in Verbindung mit einer Stadtführung zum Paketpreis gebucht werden.

Preise auf Anfrage

Stadtführung Dresden mit Gräfin Cosel

Die berühmteste Mätresse August des Starken begleitet Sie durch die Dresdner Altstadt.
Vornehm, gebildet, charmant und unterhaltsam plaudert sie über Ihre Erlebnisse auf dem Dresdner Hof. Ihre Anmut und raffinierte Verführungskunst bewahrten sie nicht vor einem traurigen Ende.  Gut 10 Jahre in Glanz und im Palast, dann 50 Jahre im Elend und Knast.
Aber sie überlebte! Nicht nur August den Starken und seine Nachfahren.
So kann sie auch Ihnen heute erscheinen – wenn Sie mögen!

Gräfin Cosel zeigt Ihnen wo sie wohnte, das heutige Hotel Kempinski im Taschenbergpalais, den Ort wo sie glänzte und für Furore sorgte, den barocken Zwinger und das Dresdner Schloss. Aber auch andere berühmte Sehenswürdigkeiten der Dresdner Altstadt. Sie weiß ja schließlich Bescheid….

Stadtrundgang mit der Gräfin Cosel
Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto für Gruppen bis ca. 25 Personen.

Gräfin Cosel im Zwinger Dresden

Gräfin Cosel im Zwinger Dresden | © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Weitere Buchungsmöglichkeiten:

Zusätzlicher Kurzauftritt August des Starken – Aufpreis 95,00 Euro

oder

Gemeinsame Audienz: Gräfin Cosel und August der Starke. Honorar für beide Kostümauftritte zusammen 390,00 Euro

Weitere Wirkungsstätten der berühmten Gräfin Cosel:

Buchen Sie die Gräfin und August den Starken für Ihr Familienfest, ihre Betriebs- oder Weihnachtsfeier. Preise je nach Dauer und Aufwand auf Anfrage

Stadtführung in Dresden mit Gräfin Cosel

Stadtführung in Dresden mit Gräfin Cosel | © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Weitere Kostümführungen

Stadtführung Dresden mit Gräfin Cosel - © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Kostümierter Stadtrundgang mit August dem Starken

UNTERWEGS DURCH DRESDENS GOLDENES ZEITALTER

Der Kurfürst persönlich führt Sie durch seine Residenz – Dresden, wie es zu seiner Zeit war: voller Reichtum, Galanterie und Pracht.

Lustige Anekdoten und Histörchen, frivole Ereignisse und humorvolle Plaudereien aus dem Nähkästchen – der Kurfürst enthüllt Ihnen auf diesem Erlebnis-Stadtrundgang seine ganz persönliche Sicht der Geschichte.

Erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Gräfin Cosel, über zerbrochene Hufeisen märchenhafte Kraft und die reiche Kinderschar des charismatischen Fürsten.

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße

Kostümierter Stadtrundgang mit August dem Starken und Gräfin Cosel- © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Kostümierter Stadtrundgang mit August dem Starken und Gräfin Cosel- © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Alternativ:

Sie können sich natürlich ausschließlich von der Gräfin Cosel durch die Altstadt (ver)führen lassen.

Oder:

Diese Kostümführung kann auch als Gastauftritt gebucht werden, z.B. gemeinsam mit Gräfin Cosel.

Bei einer Stadtführung durch die Dresdner Altstadt taucht Ihre Majestät (August der Starke und/oder Gräfin Cosel) unverhofft auf, um Ihnen zu gratulieren oder eine entsprechende Standpauke zu halten.

Besonderes Angebot für Betriebs- Weihnachts- oder Familienfeier:

Ob kleiner oder großer Auftritt, August der Starke und Gräfin Cosel bringen Glanz auch an den Wunschort Ihrer Veranstaltung oder Feier.

Termine, Preise, Möglichkeiten – auf Anfrage.

 

Kostümierter Stadtrundgang mit August dem Starken - © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Stadtrundgang Dresdner Weihnacht

Über den Striezelmarkt mit Stollenbäcker Zacharias Zuckerkern

Stadtrundgang Dresdner Weihnacht mit dem Schauspieler und Sänger Stephan Reher

Dresden – die Weihnachtsstadt! – Wem steigt da nicht gleich der Duft von Zimt und Räucherkerzen in die Nase? Wer kriegt nicht sofort Lust auf einen steifen Punsch? Doch was steckt hinter all dem, was der Striezelmarkt zu bieten hat?

Was für ein Toffel ist der Pflaumentoffel?
Warum sind bei uns die Pyramiden drehbar?
Wo gibt’s den längsten Stollen der Welt?
Was verrät uns ein Flüsterstollen?
Wieviel Glück bringt das Neunerlei?

Wenn Sie sich diese Fragen auch schon gestellt haben, dann sind Sie hier richtig! Zacharias Zuckerkern führt sie beim Stadtrundgang Dresdner Weihnacht in einem augenzwinkernd-besinnlichen Weihnachtsausflug durch die exotische Welt der Dresdner Weihnacht.

Und natürlich führt Sie der dicke Bäcker beim Stadtrundgang Dresdner Weihnacht an Orte, wo es ausgezeichneten Glühwein gibt!

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße – Nicht an Samstagen!

Pauschalangebote inklusive 1 Glas Glühwein/Kinderpunsch auf Anfrage

Stadtrundgang Dresdner Weihnacht

Stadtführung Dresdner Gespenster

Die gruselig-phantastische Stadtführung

Stadtführung Dresdner Gespenster – Willkommen bei den Geistern der Residenz! Hier begrüßt Sie der Geheime Archivarius Lindhorst (Schauspieler und Sänger Dr. Stephan Reher).

Nach Einbruch der Nacht, wenn die Straßen sich leeren und die Fledermäuse um den Hausmannsturm kreisen, dann kommt eine andere Welt zum Vorschein: Die Dresdner Gespenster treten aus vermauerten Gewölben, den Fluten der Elbe, geheimnisvollen Kellern und dem Dunkel der Geschichte ans Licht der Nacht.

Erfahren Sie bei der Stadtführung Dresdner Gespenster also von der weißen Frau auf dem Schlossplatz, vom spukenden Bischof von Meissen, von der eingemauerten Nonne in der Rosmaringasse, vom Studenten Anselmus und seiner Liebe zu einer grünen Schlange und vieles mehr.

Lassen Sie sich bei der Stadtführung Dresdner Gespenster verzaubern von einem Blick auf Dresden, den nie ein Sterblicher gesehen hat.

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße

Stadtführung Dresdner Gespenster

Stadtrundgang Dresden Kriminell

Doktor Watson (alias Schauspieler und Sänger Dr. Stephan Reher) führt Sie beim Stadtrundgang Dresden Kriminell auf einem Erlebnisrundgang durch den Sumpf des Verbrechens.

Straßenräuber, Mörder, Trickbetrüger! Sie alle trieben ihr Unwesen in der wechselvollen Geschichte der sächsischen Residenz Dresden. Einige wurden zu Helden von Liedern, Anekdoten und Schauergeschichten – lustig, gruselig, spannend und voll sächsischem Mutterwitz.

Als da sind: Der Straßenräuber Lips Tullian, der berüchtigte Johannes Karasek, oder der Trickbetrüger Karl May, besser bekannt als Erfinder des Apatschen Winnetou.

Aber berühmte Verbrecher brauchen prominente Opfer: etwa den Dresdner Maler Gerhard von Kügelgen, der einem Meuchelmörder in die Arme lief, oder den Geiger Gunkel, den seine Ex-Geliebte in der Straßenbahn erschoss – und natürlich den Sächsischen König selbst. Dresdens Geschichte ist spannender als ein Kriminalroman

Diese Kostümführung bietet einen Stadtrundgang für Krimifreunde. Sie besichtigen Schauplätze berühmter Verbrechen und erfahren auf humorvolle Weise die spannenden Geheimnisse der Dresdner Gassen.

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße

 

Stadtrundgang Dresden Kriminell

Musikalischer Stadtrundgang Dresden-Altstadt

Herr Balthasar Biedermann (Schauspieler und Sänger Dr. Stephan Reher) führt Sie auf einem musikalischen Stadtrundgang Dresden-Altstadt durch das historische Dresden. Er zeigt Ihnen Sachsens Glanz in schönster Vollendung.

Nicht Zahlen und Daten stehen im Mittelpunkt dieser humorvollen Erlebnis-Stadtführung, sondern die Geschichten hinter den Fassaden – und die Menschen, die die Geschichte machten. Herr Biedermann holt die bronzenen Figuren von ihren Podesten mitten ins pralle Leben.

Hören Sie aufregende Geschichten und lassen Sie sich von lustigen, pointierten und galanten Liedern aus alter Zeit unterhalten. Denn nirgends wird Geschichte so lebendig wie in der Musik, die auf den Straßen gemacht wird.

Bei dieser Kostümführung erleben Sie einen spannenden Rundgang durch die historische Altstadt um Zwinger, Theaterplatz und Frauenkirche herum.

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße

 

Alternativ zum musikalischen Stadtrundgang Dresden-Altstadt:

Musikalischer Stadtrundgang durch das Barockviertel Innere Neustadt

Besichtigen Sie das Barockviertel, das Kurfürst August der Starke als seine prachtvolle Königsstadt erbauen ließ. Flanieren Sie auf den Spuren des Goldenen Reiters über die elegante Königstraße mit der Dreikönigskirche und dem Japanischen Palais

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = ab 195,- Euro brutto je nach Gruppengröße

 

Oder:

Sie verbinden die beiden Touren zu einer großen und kurzweiligen Überblicksführung.

Nie wurden Sie informativer unterhalten und amüsanter informiert!

Honorar für die Überblicksführung – Dauer ca. 3 Std. = ab 275,- Euro brutto je nach Gruppengröße

Dieser Stadtrundgang kann auch in barockem Kostüm durchgeführt werden:

musikalischer Dresden Altstadt Rundgang in barocker Robe

musikalischer Stadtrundgang Dresden-Altstadt

Ausflug Radebeul-Moritzburg Nostalgische Fahrt mit der Schmalspurbahn von Radebeul nach Moritzburg

Ausflug für Kleingruppen und individuell anreisende Gäste.
Für diese Tour ist kein Bus erforderlich

Auf der Normalspur geht es mit dem roten Doppeldecker in Dresden los, die S-Bahn bringt uns nach Radebeul, wo es auf der Schmalspur, mit dem „Lössnitzdackel“ weiter geht. Mit gemächlichem Volldampf durch die malerische Landschaft! Es dampft, es rußt und es stinkt nostalgisch nach verbrannter Kohle, die gut aufgelegt wird – das gehört einfach dazu. Ein fast vergessenes Vergnügen für die ältere Generation und unvergesslich für die Jüngeren. Besonders spannend ist die Überfahrt der Schmalspurbahn durchs Wasser….und man wird dabei nicht nass.

Ein kleiner Spaziergang führt zum barocken Jagdschloss Moritzburg, wo es einfach märchenhaft ist, wie uns das Märchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”, das hier gedreht wurde, bewies. Sie lernen die Geschichte des Schlosses kennen, wo August der Starke prachtvolle Inszenierungen vollführte – der Lustbarkeit und Jagdfreude wegen. Nicht immer ging es um das Wild. Eine kleine Imbisspause und dann geht´s wieder mit dem öffentlichen Bus zurück nach Dresden.

 

Für Reisegruppen mit eigenem Bus:
Transfer nach Radebeul und Rückfahrt von Moritzburg nach Dresden erfolgt mit eigenem Bus.
Dauer: ca. 5 Std.
Honorar für die ganze Reisegruppe: 200,- Euro
zuzügl. Tickets für die Schmalspurbahn

Für individuelle Gruppen: (ohne eigenen Bus)
Dauer: 5 Std.
Angebot für 1-9 Personen: 180,- Euro
Ab 10 Personen Pauschalhonorar 200,- Euro für die ganze Gruppe
Preise zuzüglich 20 € pro Person für Tickets S-Bahn und Schmalspurbahn und Rückfahrt mit dem öffentlichem Bus.

Start 10.00 Uhr – Ende 15.00 Uhr in Dresden

(Die Innenräume des Schlosses werden nicht besichtigt, Imbisspause individuell)

*Bei größeren Gruppen ist es wegen der Hör- und Erlebnisqualität ermpfehlnswert einen zweiten Stadtführer mitzubuchen.

Achtung es ist keine öffentliche Stadtführung, einzelne Personen können sich leider nicht anschließen.

Ausflug nach Meißen (mit Porzellanmanufaktur Meißen)

Für individuelle Gäste und Kleingruppen

Stadtführung Meißen und persönliche Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®).

Anreise nach Meißen mit der S-Bahn oder auf Wunsch Kleinbusanmietung.

Bevor Dresden überhaupt eine Stadt wurde, begann alles in Meißen – der Wiege Sachsens. Wir beginnen mit einer ausführlichen Stadtführung in Meißen.

Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen

Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen

Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen

Meißen ist eine Stadt unweit von Dresden mit der typischen, urigen Altstadtstruktur, mit engen Gässchen und bezaubernden Renaissancebauten, mittelalterlich und gotisch geprägt. Bei der Stadtführung Meißen glaubt man, dass die Zeit stehen geblieben wäre. Das historische Kleinod schmiegt sich an den mächtigen Burgberg mit dem imposanten gotischen Dom und dem weitgeschwungen Bogen der Elbe. Von oben hat man den einmaligen Blick auf die malerische Landschaft mit Weinbergen, dem Fluss und einem Gewirr von roten Dächern der Bürgerhäuser. Hoch oben thront imposant der Meißner Dom und die Albrechtsburg Meißen. Hier wurde die erste Porzellanmanufaktur Europas eröffnet. Den heutigen Standort erreicht man von hier aus in ca. 20 Min. zu Fuß oder lässt sich bequem mit dem Bus hinbringen.

Eine kleine individuelle Imbisspause ist während der Tour möglich oder während der Besichtigung der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®), wo Sie eventuell auf echtem Meissner Porzellan speisen können. Die Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®) kann ich gern selbst übernehmen, da ich über die entsprechende Führungslizenz verfüge.

Rückfahrt nach Dresden.

 

Honorar für die Dauer von ca. 6-8 Std. = 245,- Euro
Reisegruppen ohne Bus, zuzüglich Busanmietung.

Kleingruppen: Können die schnelle S-Bahn Verbindung Dresden-Meißen nutzen, ich begleite Sie gern. Preiswerte Tickets je nach Teilnehmerzahl, bitte anfragen.

Zuzüglich Eintritt in der Porzellanmanufaktur Meißen
http://www.meissen.com/de/meissen-besuchen/ihr-besuch-bei-meissen%C2%AE/fuehrungen

Reiseleitung Moritzburg-Meißen (mit Porzellanmanufaktur Meißen)

Tagesausflug: Stadtführung Meißen, Besichtigung und Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®), sowie Ausflug nach Moritzburg.

Für Reisegruppen mit eigenem Bus und individuelle Gruppen mit Busanmietung.

Bevor Dresden überhaupt eine Stadt wurde, begann alles in Meißen – der Wiege Sachsens. Unsere Fahrt geht von Dresden nach Meißen und Sie starten mit einer Stadtführung in Meißen.

Meißen ist eine Stadt unweit von Dresden mit der typischen, urigen Altstadtstruktur, mit engen Gässchen und bezaubernden Renaissancebauten, mittelalterlich und gotisch geprägt. Bei der Stadtführung Meißen glaubt man, dass die Zeit stehen geblieben wäre. Das historische Kleinod schmiegt sich an den mächtigen Burgberg mit dem imposanten, gotischen Dom und dem weitgeschwungen Bogen der Elbe. Von oben hat man den einmaligen Blick auf die malerische Landschaft mit Weinbergen, dem Fluss und einem Gewirr von roten Dächern der Bürgerhäuser. Hoch oben thront imposant der Meißner Dom und die Albrechtsburg Meißen. Hier wurde die erste Porzellanmanufaktur Europas eröffnet. Den heutigen Standort erreicht man von hier aus in ca. 20 Min. zu Fuß oder lässt sich bequem mit dem Bus hinbringen.

Eine kleine individuelle Imbisspause ist während der Tour möglich oder während der Besichtigung der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®), wo Sie eventuell auf echtem Meissner Porzellan speisen können. Die Führung in der Porzellanmanufaktur Meißen (Erlebniswelt HAUS MEISSEN®) kann ich gern selbst übernehmen, da ich über die entsprechende Führungslizenz verfüge.

Von Meißen ist das nächste Highlight der Tour gut erreichbar, das barocke Jagdschloss Moritzburg. Es erwartet Sie eine Führung in Moritzburg ums Schloss herum. Sie erfahren die spannenden Anekdoten über die höfische Jagd, das üppige Tafeln und weitere Un-Sitten der Barockzeit in der malerischen Kulisse der Teichlandschaft. Hier wurde das beliebte Weihnachtsmärchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” gedreht, vielleicht finden wir hier den berühmten verlorenen Schuh. Auf Wunsch kann eine individuelle Schlossbesichtigung dazu gebucht werden.

Rückfahrt nach Dresden.

Honorar für Reisegruppen mit eigenem Bus, Dauer von ca. 6-8 Std. = 245,- Euro
Reisegruppen ohne Bus, zuzüglich Busanmietung.

Zuzüglich Eintritt in der Porzellanmanufaktur Meißen:
http://www.meissen.com/de/meissen-besuchen/ihr-besuch-bei-meissen%C2%AE/fuehrungen

und evtl. Eintritt in Moritzburg:
http://www.schloss-moritzburg.de/de/besucherservice/eintrittspreise/

Nachtführung Dresden Altstadt

mit dem Nachtwächter auf Dresdens Gassen und Straßen

Wenn es Abend wird in der Dresdner Altstadt…
Genießen Sie während der Stadtführung Dresden die zauberhafte Atmosphäre der romantisch beleuchteten Altstadt in Begleitung des Dresdner Nachtwächters. Eingetaucht in ein romantisches Licht erscheinen Zwinger, Semperoper, Frauenkirche usw. ganz besonders.

Die Nachtführung Dresden bietet Ihnen amüsante, leicht schaurige Anekdoten und Geschichten, aber auch einen fachkundigen Einblick in die Geschichte der Stadt Dresden, ihrer prachtvollen Bauwerke und interessanten Bewohner.

Honorar für die Dauer von ca. 1,5-2 Std. = 195,- Euro brutto

Gruppengröße bis ca. 25 Teilnehmer.

Nachtwächter im Barockviertel Dresden - Nachtführung Dresden Altstadt - © Robert Jentzsch | www.rjphoto.de

Stadtführung Dresden Altstadt für Schulklassen

Schülergerechter Stadtrundgang Dresden zu Fuß.

Neugier erwecken, für Geschichte begeistern ohne mit vielen Jahreszahlen zu langweilen und ohne ewig lange Ausführungen. Interaktiv mit Fachwissen, Charme und Humor Wissenswertes vermitteln und auch mal verschnaufen lassen. Das ist die Stadtführung Dresden für Schüler, die altersgerecht vermittelt wird.

Über den berühmten Zwinger kann man viel erzählen. Etwas märchenhaft für die kleineren oder locker für die größere Schüler. Eingegangen wird auf Themen, wie Baustile, biblische- und mythologische Themen, Armut und Reichtum, Krieg, Frieden und Versöhnung.

Die Besichtigung der Bauwerke erfolgt nur von außen, Ausnahme sind, wenn zur Führungszeit geöffnet, die Kirchen.

Die Stadtführung Dresden Altstadt für Schüler beinhaltet auf jeden Fall:
Zwinger, Sempergalerie, Semperoper mit dem Theaterplatz, Taschenbergpalais, Fürstenzug, Residenzschloss, Hofkirche mit Schlossplatz und Frauenkirche mit Neumarkt u.v.m

Dauer: ca. 1,5 Std.
Honorar: 93,- Euro
Buchbar von 1 bis ca. 25 Personen*

*Bei größeren Gruppen ist es wegen der Hör- und Erlebnisqualität empfehlenswert einen zweiten Stadtführer mitzubuchen.

Wir führen ebenfalls schülergerechte Stadtrundfahrten Dresden durch.

Empfehlung:
Kostenloser Eintritt in den Staatlichen Kunstsammlungen für Schüler unter 17 Jahren. (Gemäldegalerie, Residenzschloss, Albertinum, Porzellansammlung)
https://shop.skd.museum/webshop/

Andere Museen bieten Ermäßigungen und Gruppenpreise an:
http://www.verkehrsmuseum-dresden.de/de/20140721153326.html
http://www.stadtmuseum-dresden.de/adresse-preise-oeffnung

Stadtführung für Schulklassen

Stadtführung Dresden Altstadt inkl. Führung in der Semperoper

Diese individuelle Tour durch die Dresdner Altstadt enthält exklusiv eine Führung durch die Semperoper. Es erwartet Sie ein gemächlicher, lehrreicher und staunenswerter  Spaziergang durch den barocken Dresdner Zwinger. Die sakralen Meisterwerke, wie die Frauenkirche und katholische Hofkirche, runden den Weg durch die Dresdner Glanzzeiten ab.

Semperoper Parkettfoyer

Semperoper Parkettfoyer

Semperoper Rang

Von der barocken Pracht zur italienisch inspirierten Renaissance im Residenzschloss und Stallhof, sehen Sie das einzigartige und kostbare Wandbild aus echtem Meissner Porzellan, den Fürstenzug. Eine ganz besondere Beziehung zu diesen Kunstwerken hatte auch der junge Professor an der Kunstakademie, Gottfried Semper, der diese in seine charakteristische Architektur einfließen ließ. Erleben Sie seine wohl wichtigste Wirkungsstätte, die Königliche Hofoper, die nach ihm benannt wurde: Die Semperoper Dresden.

Dauer ca. 2,5 Std.

Honorar Stadtführung: 93,00 Euro pro Gruppe
zuzüglich
Preise Semperoper:
Eintritt 13,- Euro p.P.

Exklusivgruppen:
Kleingruppe bis 10 Personen 60,- Euro plus Eintritt 13 Euro p.P.
Über 10 Personen  Gruppenpreis  max. 30 Personen pauschal 270,- Euro
Schulklassen max. 30 Personen Gruppenpreis 110,– Euro
Fremdsprachenzuschlag 15,– Euro

Wichtig:
Die Führung richtet sich nach den Öffnungszeiten der Semperoper. Weitere Infos auch unter: www.semperoper-erleben.de

Kronenleuchter in der Semperoper

Ihr persönlicher Body-Guide

Begleitung für Alleinreisende und kleine Gruppen.
(Distanz wahrend, Ihre Persönlichkeit achtend, ganz locker und seriös.)

Allein Dresden zu entdecken macht nicht immer Spaß, gerne organisiere ich Ihren Aufenthalt in Dresden. Vielleicht mögen Sie den organisierten und standardisierten Ablauf in Gruppen nicht. Entspannt und abwechslungsreich zeige ich Ihnen ganz persönlich die Schönheit der Stadt. Ich begleite Sie zum Einkaufen, ins Restaurant, in die Oper oder ins Theater, als Ihr persönlicher Body-Guide.

Preis: 42,- Euro pro Stunde, für 1-3 Personen.

Angela-Merkel-Double

Kombitour: Stadtrundgang- und Stadtrundfahrt Dresden kombiniert

Die beliebteste Stadtbesichtigung Dresden für Reisegruppen. Diese Kombitour besteht aus Stadtrundgang Dresden zu Fuß und Stadtrundfahrt Dresden mit Ihrem Bus*.

Dresden intensiv besichtigen, ohne Anstrengung. In kurzer Zeit sich ein Überblick über die Schönheit der Stadt verschaffen und die Stadt Dresden wirklich kennen lernen. Ihr Dresdner Stadtführer zeigt Ihnen gern die bekannten Sehenswürdigkeiten Dresdens in der Altstadt und ihrer interessanten und zauberhaften, nahen Umgebung.

Stadtführung Dresden Altstadt beinhaltet auf jeden Fall:
Zwinger, Sempergalerie, Theaterplatz mit Semperoper, Taschenbergpalais, Fürstenzug, Residenzschloss, Hofkirche mit Schlossplatz und Frauenkirche mit Neumarkt u.v.m

und die (Reihenfolge tauschbar)

Stadtrundfahrt Dresen beinhaltet:
Die Randbezirke der Dresdner Altstadt mit Dynamostadion, Hygienemuseum und Gläserne Manufaktur von VW. Während der Stadtrundfahrt Dresden sehen Sie auch die nahen Villenviertel Blasewitz und Loschwitz. Elbufer mit Weinbergen, Villen und den berühmten Elbschlössern. Die Brücken, Blaues Wunder, Waldschlößchenbrücke und in der Altstadt Augustusbrücke. Die Neustadt mit Pfunds Molkerei, dem schönsten Milchladen der Welt und das Barockviertel Innere Neustadt.

© Fotolia/ Foto: Christiane Hering - SemperoperPfunds Molkerei© DMG/ Foto: Christoph Münch - Gläserene Manufaktur

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Honorar für ca. 3 Std. Reisegruppen mit eigenem Bus: 135,- Euro
Reisegruppen und für individuell Reisende ohne Bus: 135,- Euro
zuzügl. Busanmietung oder Taxi für einzelne Personen..

* Individuelle Stadtrundfahrten mit Bus, Straßenbahn, historischen Fahrzeugen, Kleinbussen, Fahrrädern, etc. auf Anfrage. Stadtrundfahrt mit dem Taxi für individuell Reisende.

 

© Foto: Marco Tiedemann - Stadtführung im Dresdner Zwinger

Dresden Stadtrundfahrt

Für kleine Gruppen ohne eigenen Bus – keine öffentliche Stadtrundfahrt!

Die beschriebene Stadtrundfahrt Dresden können Sie individuell erleben, ohne sich ein Band anhören zu müssen. Die schönsten Orte können individuell angefahren werden.

Und das geht so:
Bei 1-3 Personen wird ein Taxi angemietet, oder ein Großraum-Taxi bei bis zu 7 Personen.  Für Kleingruppen gibt es einen Kleinbus und bei größeren den auf die Personenzahl passenden Bus. Nach dem Fahrzeugtyp richtet sich dann der Preis, mein Honorar bleibt gleich für die gebuchte Zeit.

Ich begleite Sie, zeige Ihnen die schönsten Orte in der Umgebung Dresdens und erzähle Ihnen ihre spannende Geschichte. Die Fahrzeuganmietung erfolgt speziell nur für Sie zu dem fest gebuchten Termin. Es handelt sich nicht um eine öffentliche Stadtrundfahrt, Einzelpersonen können nicht einfach mitgenommen werden.

Besonders geeignet für:
Individuelle Reisegruppen, Familien- Betriebsfeiern und sonstige schöne Anlässe.

Ein besonderes Geschenk für jeden Anlass!

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Honorar für 2 Std. = 93,- Euro
Kleingruppen – bitte Honorarermäßigung anfragen
zuzügl. Busanmietung

Auf den Spuren des Meißner Porzellans

In Meißen wurde die erste Porzellanmanufaktur Europas eröffnet, erfunden wurde das Weiße Gold in Dresden. Sie begeben sich auf die Entdeckungstour, um das Porzellan in Dresden aufzuspüren.  Wir beginnen am Erfindungsort, wo sich das geheime Labor des Alchemisten befand. Mit dem einmaligen Panoramablick von der schönsten Flaniermeile, der Brühlsche Terrasse, geht es los: Es gibt Kunstwerke zu entdecken, die aus dem kostbaren Material entstanden sind. Dabei werden Sie über das Porzellan staunen, es hören und berühren. Ausklang beim Kaffeetrinken aus echten Meißner Porzellantassen und auf Wunsch Besichtigung der Porzellansammlung im Zwinger. Natürlich lernen Sie unterwegs die berühmten Sehenswürdigkeiten Dresdens kennen.

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Dauer: 2 Std.
Honorar: 93,- Euro (zuzügl. Kaffeegedeck und Eintritt in die Porzellansammlung)
Buchbar von 1 bis ca. 25 Personen*

* Bei größeren Gruppen ist es wegen der Hör- und Erlebnisqualität empfehlenswert, einen zweiten Stadtführer mitzubuchen.

Achtung es ist keine öffentliche Stadtführung, einzelne Personen können sich leider nicht anschließen.

Dresden verschenken – Gutscheine für besondere Anlässe

Für jede Gelegenheit geeignet – ob ein runder Geburtstag, eine Familien- oder Betriebsfeier – Dresden für Zwei, oder eine ganze Gesellschaft. Aber vielleicht möchten Sie einfach auf eine besondere Weise »Ich liebe Dich« sagen?

Eine Stadtführung oder eine Stadtrundfahrt in Dresden bereichert Ihren Festtag auf eine besondere Art.

Gutschein erwerben, das geht so:

Bitte wählen Sie eine Führung, die Sie buchen wollen. Als nächstes füllen Sie das Kontaktformular aus, dieses befindet sich rechts von oder unter der jeweiligen Tour.

In der Corona-Zeit sind die Planungen nicht so einfach, deshalb kann der Termin individuell vereinbart werden. Sobald die Beschränkungen wieder aufgehoben werden, geben Sie einfach Ihren Wunschtermin durch.

Gutschein für eine Stadtführung Dresden

Gutschein für eine Stadtführung Dresden

Wenn Sie den Termin schon wissen, umso schöner, so kann dieser gleich fest für Sie reserviert werden. Sollten Sie den Termin, und evtl. weitere Daten noch nicht wissen,  ist es nicht so schlimm. Der Gutschein kann ja trotzdem gekauft werden.

Senden Sie einfach das Kontaktformular ab. Wir setzten uns mit Ihnen umgehend in Verbindung und senden Ihnen eine Bestätigung mit Rechnung. Sobald die Rechnung bezahlt ist erhalten Sie umgehend den gewünschten Gutschein per Post.

Die Gültigkeit des Gutscheins bleibt unbefristet.

Beispiel:
Sie interessieren sich für die Stadtführung Dresden Altstadt, das Honorar beträgt dafür 93,- Euro. Sie sind zu zweit, oder haben eine kleine Gruppe dabei, Ihre Familie, oder Freunde (Gruppengröße 1-10 Personen, nach Corona sind auch 20 Gäste pro Gruppe erlaubt) es bleibt bei dem Preis von 93,- Euro. Diese Tour findet nur für Sie statt, es werden keine „fremden“ Gäste angeschlossen,

Ich freue mich auf Sie!

Gutschein für eine Stadtführung Dresden

Dresden Tour: Erleben Sie Dresden vom Land, vom Wasser und aus der Luft

Dresden erleben mit Dampferfahrt*.

Dampferfahrt mit den schönsten Aussichten vom Wasser aus auf Dresden, Dauer ca. 1 Std.

Elbschlösser, Weinberge, herrliche Villenarchitektur, grüne Flussauen uvm.

Das Schiff legt in Blasewitz an, ein besonders schöner Stadtteil direkt am “Blauen Wunder“, das ist die berühmte historische Brücke.

Über diese geht es auf die andere Elbseite, nach Loschwitz. Hier kann man noch das ursprüngliche Dresden erleben, ein romantisches Fischerdörfchen.

Mit der Schwebebahn geht es hinauf zur Aussichtsterrasse mit einem tollem Blick von oben  über Dresden. Hier gibt es Kaffee und Kuchen für Sie.

Ankunft der Schwebebahn von der Bergstation
Abfahrt der Schwebebahn von der Bergstation

Oben an der Bergstation werden Sie von einem Kleinbus abholt und so bekommen Sie eine kleine Stadtrundfahrt durch die vornehmen Villenviertel zusätzlich geboten.

Sie besuchen den schönsten Milchladen der Welt, Pfunds Molkerei, sehen das Barockviertel Innere Neustadt und werden wieder in die Altstadt gebracht.

Dauer ca. 3 Std.

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Preis:
Honorar Gästeführer 165,- Euro  für die ganze Gruppe

Dauer:

4 Stunden

Zuzüglich:

  • Kosten für Tickets, Seilbahn, Schiff, Kleinbus und 1 Tasse Kaffee mit Kuchen  35,- Euro pro Person.
  • Dieser Preis gilt für Gruppen von 10 bis 25 Personen.
  • Bei kleineren Gruppen erstellen wir Ihnen gern ein Kostenangebot.
  • Dies gilt auch für größere Gruppen mit evtl. eigenem Bus.

Dampfschifffahrt-Saison: Von Ostern bis ca. 1. November

*Achtung! Manchmal wird für die Tour ein modernes Schiff eingesetzt, darauf habe ich keinen Einfluss.

Shoppingtour in Dresden

Aktuell im Programm: Shoppingtour in der Dresdner Neutstadt.

Tauchen Sie ein in die bunte Atmosphäre des Multi-Kulti-Szeneviertels mit ihrer spannenden Geschichte, aber auch einer Vielzahl von ungewöhnlichen Kneipen, Läden und Kunstateliers.

Ob Kamel-Ledersandalen, Salz vom Toten Meer, ein Abendkleid aus einem „Blaumann“ genäht; hier wird Unscheinbares, scheinbar gemacht. Ein filigranes Silberfadengeflecht zu einem edlen Schmuckstück geklöppelt.  Duftende Gewürze, Tee, schöne Keramik und einfach ein besonderes Dies und Das, alles das in witzigen Locations, mit originellen Menschen des Viertels und einem gemütlichen Ausklang in einer Neustädter Kneipe.

Ohne Kaufzwang! Zwanglos stöbern, schauen, staunen, lernen, erfahren, ertasten und genießen.

 

 

 

 

zum vergrößern der Bilder bitte darauf klicken

Dauer ca. 3 Std.

Dresden – Moritzburg

Die bewaldeten Flächen inmitten der Teichlandschaft eigneten sich hervorragend für die höfische Jagd. Auf einer künstlichen Insel, inmitten eines künstlich angelegten Teiches, befindet sich das schönste Kleinod des Barocks: das Jagdschloss Moritzburg.

Die Ausstellung im Schloss birgt seltene und kostbare Ledertapeten, eine unermessliche Anzahl von Jagdtrophäen, wie riesige und seltene Geweihe. Eine einmalige Besonderheit ist das königliche Schlafgemach: Bett und Tapeten sind aus gefärbten Vogelfedern gefertigt! Die ersten katholischen Messen auf protestantischem Boden, wurden hier in der barocken Schlosskapelle abgehalten. Nicht weit entfernt, über einen bequemen Waldweg erreichbar, befindet sich das malerisch gelegene Fasanenschlößchen. Gleich nebenan die nächste überraschende Sehenswürdigkeit: wie am Meer steht hier eine Mole mit Leuchtturm.

Dauer: etwa 3 Stunden

Kombinationsmöglichkeit:
Ganztagsausflug: Ausflug nach Meißen (mit Porzellanmanufaktur Meißen)